Activities im Clubjahr

Dezember 2018: Weihnachtsfeier des Clubs

Die jährliche Weihnachtfeier fand im Capital Club am Gendarmenmarkt - unserem derzeitigen Club-Lokal - mit den Mitgliedern und Angehörigen statt. Neben einem Rückblich auf Geleistetes und den Schwerpunkten für die Clubarbeit im 1. Halbjahr 2019 konnte auch noch letzte Geschenke für die Björn-Schulz-Stiftung an den Lionsfreund gebracht werden.

 

Ein schöner Abend, der den Teilnehmern sicher in Erinnerung bleiben wird.

(Text: Hermsdorf)

Dezember 2018: Geschenke-Aktion der Björn-Schulz Stiftung

Seit 2007 unterstützt unser Lions-Club die Björn-Schulz-Stiftung mit einer Geschenke-Aktion. Auch in diesem Jahr konnten wir wieder 30 Wünsche von Kindern erfüllen und die Geschenke an die Stiftung übergeben. Frau Thümmler (Personal, Zentrale, 2.v.r.) und Frau Heitmann (Leitung Ambulante Dienste, rechts) von der Stiftung haben erklärt, dass die Geschenke an Kinder in Berlin und Brandenburg gehen. Die Geschenke werden noch vor Weihnachten abgeholt und direkt an die Familien verteilt. Sie liegen dann zu Weinachten unterm Baum - und so soll es ja auch sein, oder?

 

Vom Lions-Club dabei waren LF Anorta Buder-Döring und LF Thomas Hermsdorf.

(Text: Hermsdorf)

Februar 2019: Benefizkonzert zugunsten der Deutschen Rheuma-Liga Berlin


Seit 2005 unterstützen die Mitglieder unseres Lions-Clubs die Benefizkonzerte.

Im Konzertsaal saßen letzlich über 1.100 begeisterte Besucher und genossen fast 3 Stunden wunderschöne klassische Musik von begeisternden jungen Musikern (13 -17 Jahre). Wart Ihr nicht dabei? … dann behaltet den Februar 2020 im Blick, dann gibt es wieder eine Chance.

 

Auf dem Bild präsentiert sich das Kammerorchester Julius Stern unter Leitung von Catherine Larsen-Maguire.

(Text: Hermsdorf)

April 2019: Gastvortrag Anna Maria Weber (ACT) zum Thema Theaterförderung an Brennpunktschulen

 

Frau Weber ist Leiterin für Kommunikation für ACT. ACT setzt nachhaltig Impulse für künstlerisches, partizipatives Lernen an Schulen. Dabei geht es im Kern auch um ein zeitgemäßes Umdenken von Bildung zu mehr Individualisierung, Partizipation und Kooperation. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Unterstützung finden sich online. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LC Berlin Potsdamer-Platz; Thomas Hermsdorf